Ihr Warenkorb
keine Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gültig ab: 14.09.2013

Unser im Impressum genanntes Unternehmen betreibt den virtuellen Shop
www.ValueBrick.at.

1. Allgemeines

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren
durch unser Unternehmen. Abweichende Bedingungen des Käufers haben nur Gültigkeit,
wenn wir ihnen schriftlich oder firmenmäßig gefertigt zugestimmt haben.
Mit dem Anklicken der Checkbox im Bestellprozess vor Abgabe der Bestellung „Ich akzeptiere
Ihre allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen“, erklärt sich der Käufer mit diesen
Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und an sie gebunden.

Unsere Angebotspalette ist unverbindlich und freibleibend.
Die Darstellung der Produkte im OnlineShop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern
einen unverbindlichen Online-Katalog dar.
Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ am Ende des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche
Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung
und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer
Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen
annehmen.
Alle Angebote auf unserer Website sind freibleibend, unverbindlich und nur erhältlich solange
der Vorrat reicht.

Das Angebot im Shop richtet sich an Endverbraucher in Österreich, Deutschland,
Slowenien, Ungarn, Slowakei, Tschechien, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Dänemark,
Italien, Frankreich, Schweden, Finnland, der Schweiz und Norwegen.

2. Vertragssprache

Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und
Beschwerdeerledigung werden in deutscher Sprache angeboten.

3. Preise

Die Verrechnung erfolgt in Euro.

Lieferung in EU-Länder:

Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive MwSt. zuzüglich aller mit dem
Versand entstehenden Spesen. Sie sind vor Vertragsschluss im Warenkorb und danach
in der, an den Kunden übersendeten Bestellbestätigung ersichtlich.

Lieferung in Nicht-EU Länder:

Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung exklusive MwSt. zuzüglich aller mit dem
Versand entstehenden Spesen. Sie sind vor Vertragsschluss im Warenkorb und danach
in der, an den Kunden übersendeten Bestellbestätigung ersichtlich
Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an.
Weitere Informationen zu Zöllen finden Sie beispielsweise unter:
http://ec.europa.eu/taxation_customs/customs/customs_duties/tariff_aspects/customs_tariff/index_de.htm
und zur Einfuhrumsatzsteuer unter:
auskunft.ezt-online.de/
sowie speziell für die Schweiz unter:
http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do


4. Rücktrittsrecht (für alle Verbraucher - bis auf Kunden aus Deutschland)

Die Rücktrittsfrist beträgt 2 Wochen (10 Werktage), wobei der Samstag nicht als Werktag
gezählt wird.
Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist abgesendet wird.
Die Frist beginnt bei Lieferungen von Waren mit deren Eingang beim Verbraucher.
Der Tag des Auslösens der Frist (Wareneingang beim Kunden) zählt nicht mit.
Der Rücktritt kann ohne Angabe von Gründen schriftlich per E-Mail oder Brief an
unser Unternehmen innerhalb der Rücktrittsfrist an folgende Adresse erfolgen:

ValueBrick e.U.
Ing. Robert Pirker
St.Peter 103
A-9545 Radenthein
E-Mail: info@valuebrick.at


Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über:
  • Dienstleistungen, mit deren Ausführung dem Verbraucher gegenüber
    vereinbarungsgemäß innerhalb der Rücktrittsfrist begonnen wird.
  • Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig
    auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die auf Grund ihrer
    Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben
    können oder deren Verfallsdatum überschritten würde.
  • Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Sachen vom
    Verbraucher entsiegelt worden sind.
Macht der Verbraucher von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch, so hat Zug um Zug, der
Unternehmer die vom Verbraucher geleisteten Zahlungen zu erstatten und den vom
Verbraucher auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen.
Der Verbraucher hat die empfangenen Leistungen zurückzustellen und dem Unternehmer ein
angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit
verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung, zu zahlen.
Die Übernahme der Leistungen durch den Verbraucher ist für sich allein nicht als Wertminderung
anzusehen.
Paketversandfähige Waren sind vom Verbraucher zurückzusenden; nicht paketversandfähige
Waren werden von uns beim Verbraucher abgeholt.
Der Kunde hat die unmittelbaren Kosten der Rücksendung vereinbarungsgemäß zu tragen.
Ist der Kunde Unternehmer gem. §1 UGB, ist ein Rücktritt ausgeschlossen.

5. Widerrufsrecht (für Verbraucher aus Deutschland)

Widerrufsbelehrung:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen
in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf
überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt
nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang
der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten
gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer
Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

ValueBrick e.U.
Ing. Robert Pirker
St.Peter 103
A-9545 Radenthein
E-Mail: info@valuebrick.at


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen
zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht
oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise
herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der
Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen
oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die
Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der
Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen
Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf
unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen,
wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden
Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der
Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte
Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.
Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache,
für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

6. Kostentragungsvereinbarung bei Ausübung des Widerrufsrechtes (für Verbraucher
aus Deutschland


Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der
bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von
40,00 Euro nicht übersteigt, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt
des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung
erbracht haben.

7. Zahlung

Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten:
Anfallende zusätzliche Gebühren für die jeweilige Zahlart sind in Klammern aufgelistet.
  • Sofortüberweisung mit Käuferschutz (0,00 EUR)
  • Vorkasse / Überweisung* (0,00 EUR)
  • Kreditkarte, VISA und MasterCard (0,00 EUR)
  • PayPal (0,00 EUR)
  • Nachnahme (nur AT: 3,50 EUR)
* Bei Zahlungsart Vorkasse erhalten Sie unsere Kontoverbindung mit der
Bestellbestätigungs-E-Mail. Der Kunde hat die Vorauszahlung innerhalb einer
Woche nach Zugang der Bestellbestätigung vorzunehmen.
Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Weiter Informationen zu den Zahlungsarten entnehmen Sie bitte der Aufstellung
"Zahlungsarten und Preise" unter http://www.valuebrick.at/info/Zahlunsarten.html

8. Zahlungsverzug

Der gesetzliche Zinssatz bei Geldforderungen zwischen Unternehmern aus
unternehmerischen Geschäften beträgt 8 (acht) Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.
Die gesetzlichen Verzugszinsen zwischen Verbrauchern und Unternehmern betragen
4 (vier) Prozentpunkte über dem Basiszinssatz.
http://zinsklauseln.oenb.at

9. Mahn- und Inkassospesen

Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem
Zahlungsverzug, die uns zustehenden Mahn- und Inkassospesen soweit sie zur
zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung
angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der
Beiziehung eines Inkassobüros die uns dadurch entstehenden Kosten, soweit diese nicht
die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen überschreiten, zu ersetzen.
Sofern wir das Mahnwesen selbst betrieben, verpflichtet sich der Schuldner, pro Mahnung
einen Betrag von EUR 12.-, sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im
Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von EUR 5.- jeweils zu bezahlen.

10. Annahmeverzug

Für den Annahmeverzug bei Kunden, die als Unternehmer bestellt haben, sind wir berechtigt,
die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von EUR 0,1 pro angefangenem
Kalendertag in Rechnung stellen. Gleichzeitig bestehen wir auf Vertragserfüllung.

11. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Dienstleistung oder Ware bzw. an den von
uns bearbeiteten oder erstellten Medien bis zum Eingang aller Zahlungen aus der
Geschäftsverbindung mit dem Kunden vor. Veräußert der Kunde Eigentumsvorbehaltsware
weiter, so hat er ebenfalls den Eigentumsvorbehalt weiterzuleiten. Zugriffe Dritter auf unsere
Eigentumsvorbehaltsware hat der Kunde unverzüglich anzuzeigen. Verpfändungen,
Sicherungsübereignungen und ähnliches der Eigentumsvorbehaltsware sind nur mit
unserer vorherigen Zustimmung zulässig. Wird bei Zahlungsverzug nach Mahnung nicht
sofort Zahlung geleistet, so ist unsere Eigentumsvorbehaltsware unverzüglich herauszugeben.
Rücknahmekosten gehen zu Lasten des Kunden. 

12. Gewährleistung, Haftung, Garantie

Die Gewährleistung begrenzt sich auf die gesetzliche Frist von 24 Monaten ab der
Warenübernahme durch den Käufer oder bei Dienstleistungen mit dem Datum der
Bestellung. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz
oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist.
Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher
Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw.,
wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung).

Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben.
Ist der Kauf für den Kunden ein Handelsgeschäft (B2B), so hat er bis spätestens 2 Wochen
nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels
diesen anzuzeigen.

Unser Unternehmen haftet ausschließlich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
Dies gilt nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter
bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt,
der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen
Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich
nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Unser Unternehmen als
Betreiber des im Impressum genannten Webshops erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt,
haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen
Leistungen.
Die Garantie ist beim Garantiegeber (beim Hersteller/ manchmal auch beim Verkäufer, falls
dieser der Hersteller ist) geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen. Durch
die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Die Vertragspartner vereinbaren, soweit keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen
entgegenstehen, die Anwendung österreichischen Rechts. Das UN Kaufrecht sowie sämtliche
Bestimmungen, die sich auf das UN Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen.
Für Verbraucher innerhalb der EU gelten deren nationale zwingende verbraucherrechtliche
Bestimmungen, es sei denn, die jeweiligen österreichischen Bestimmungen sind für den
Verbraucher günstiger.
Ist der Vertragspartner Verbraucher mit Wohnsitz in der EU, so kann er Klagen gegen unser
Unternehmen entweder in Österreich oder vor den Gerichten des Vertragsstaates, in dessen
Hoheitsgebiet er seinen Wohnsitz hat, erheben. Hatte der Vertragspartner zum Zeitpunkt des
Vertragsabschlusses seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der
Beschäftigung in Österreich, so können Klagen des Vertragspartners gegen unser Unternehmen
nur vor österreichischen Gerichten erhoben werden.
Hat ein Verbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der EU, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand.
Für Streitigkeiten aus dem Vertrag wird, sofern der Vertragspartner Unternehmer ist, unser
Firmensitz als Gerichtsstand vereinbart.

14. Erfüllungsort

Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus dem Vertrag ist unser Firmensitz.

15. Copyright

Alle Nachrichten, Grafiken und das Design unserer Website dienen ausschließlich der
persönlichen Information unserer Kunden. Die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko. Alle Daten
dieses Angebotes sind urheberrechtlich geschützt. Die Reproduktion, das Kopieren und der
Ausdruck der gesamten Website sind nur zum Zweck einer Bestellung bei unserem
Unternehmen erlaubt. Jede darüber hinausgehende Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung
und/oder öffentliche Wiedergabe überschreitet die übliche Nutzung und stellt einen Verstoß
gegen das Urheberrecht dar.

16. Schlichtungsstelle

Wir erkennen den Internet Ombudsmann als außergerichtliche Schlichtungsstelle an.
Bei weiteren Fragen zum Thema Streitschlichtung wenden Sie sich bitte an den Internet
Ombudsmann unter: www.ombudsmann.at.

17. Lieferung

Der Versand erfolgt mit der österreichischen Post oder GLS.
Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht
beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf
Kunden mit Wohnsitz in Österreich über.

17a. Verzögerung/Lieferprobleme

Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und
rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben.
Sollte eine Verzögerung eintreten, werden wir Sie unverzüglich darüber informieren.
Gemeinsam werden wir dann die beste Lösung für Sie finden. Ihre gesetzlichen
Ansprüche bleiben davon unberührt.
Wir behalten uns vor, vom Vertrag zurückzutreten, falls wir ohne eigenes Verschulden
nicht zur Lieferung der bestellten Ware in der Lage sind, weil ein Lieferant seine
vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt.
Ist ein bestelltes Produkt nicht verfügbar, werden Sie unverzüglich informiert.
Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben davon unberührt.

18. Versandkosten

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung und Verpackung pro
Bestellung eine Versandkostenpauschale.
Diese Pauschale entnehmen Sie bitte der Aufstellung "Versandkosten und Lieferzeiten"
unter http://www.valuebrick.at/info/liefer--und-versandkosten.html

19. Sonstiges

Regressforderungen im Sinne des Produkthaftungsgesetzes sind ausgeschlossen,
es sei denn, der Regressberechtigte weist nach, dass der Fehler in unserer Sphäre verursacht
und zumindest grob fahrlässig verschuldet worden ist.

Der Vertragspartner verzichtet auf die Möglichkeit der Aufrechnung. Dies gilt jedoch nicht
gegen über Verbrauchern.

Wir empfehlen, an uns gerichtete Erklärungen, Anzeigen, etc. – ausgenommen
Mängelanzeigen- in Schriftform an uns zu richten.



Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zum Ausdrucken oder Speichern!

Um das Dokument zu öffnen benötigen Sie eventuell die aktuelle Version des Adobe Reader®.
>>> zum kostenlosen Download des Adobe Reader®
Shopsystem by Gambio.de © 2013